HomeUnternehmen
Buderus Schleiftechnik GmbH

T +49 (0)6441 8006-0
E info@buderus-schleiftechnik.de
Ihr Partner für Ihre  profitable Produktion
Buderus Schleiftechnik GmbH Ihr Partner für Ihre profitable Produktion

Dank der Philosophie der Komplettbearbeitung in einer Aufspannung und der konsequenten Orientierung an den Wünschen unserer Kunden konnten wir kompakte Maschinen im Baukastensystem entwickeln, die ein Höchstmaß an Flexibilität und Effizienz und somit auch an Wirtschaftlichkeit bieten. 

Basis dieser Entwicklung ist die stetige enge Abstimmung mit unseren Kunden und das Wissen, welchen Herausforderungen sie sich gegenübersehen. Vor allem dadurch war die Buderus Schleiftechnik in der Lage, sich weltweit zu etablieren und auch internationale Märkte zu bedienen.  

Das Unternehmen ging aus einer 1949 gegründeten Maschinenbaufirma hervor. 1974 übernahm Buderus das Programm der Spandau-Innenschleifmaschinen und 1984 das Gewindeschleifmaschinen-Programm der Herbert Lindner GmbH in Berlin. Im Jahr 1982 wurden die konventionellen Innenrundschleifmaschinen durch die CNC-Technik abgelöst. 1987 folgten die ersten serienreifen CNC-Innengewinde-, CNC-Außengewinde- und -Gewindebohrerschleifmaschinen.

Im Jahr 1989 schließlich wurde die heutige Buderus Schleiftechnik GmbH gegründet, 1990 folgte die Integration in die Pittler Gruppe. Sechs Jahre später wurden Buderus und Pittler durch die Rothenberger-Gruppe übernommen. Heute ist die Buderus Schleiftechnik GmbH ein starker Partner innerhalb der DVS TECHNOLOGY GROUP.

Unsere Zertifizierungen
Qualitätsmanagement ISO 9001

Unser Qualitätsmanagement-System ist ein Gerüst aus definierten Prozessen, Vorgaben und Aufgaben. Es unterstützt uns dabei, unsere Produkte und Dienstleistungen zuverlässig mit einer kontinuierlichen Qualität anbieten zu können.

Die ISO 9001 wurde 1987 von der „Internationalen Organisation für Normung“ (ISO) eingeführt und ist seitdem eine international anerkannte Standardnorm für Qualitätsmanagement. Sie legt die Anforderungen an ein Qualitätsmanagementsystem fest.

Ziel unseres Qualitätsmanagementsystems ist die nachhaltige und kontinuierliche Verbesserung der Qualität von Produkten, Prozessen und Dienstleistungen von Buderus. Die Zertifizierung unseres QM-Systems gemäß ISO 9001 soll dazu beitragen, das Qualitätsbewusstsein unseres Unternehmes in jeden Teilprozess des betrieblichen Denkens und Handelns zu integrieren und dadurch die Kundenzufriedenheit und Unternehmensziele effizienter zu erreichen.

TISAX

TISAX ist ein in der europäischen Automobilindustrie definierter einheitlicher Standard für Informationssicherheit. Das VDA Information Security Assessment (VDA ISA) enthält wesentliche Merkmale des Managementsystems für Informationssicherheit (ISMS) gemäß ISO 27001. Ein Assessment wurde von einem Akkreditierten Prüfdienstleister (operational services GmbH & Co. KG) durchgeführt. TISAX und die erzielten Prüfergebnisse sind nicht für die breite Öffentlichkeit bestimmt. Unternehmen, die bei ENX registriert sind, können die Details unserer Prüfung im ENX-Portal einsehen.

Participant-ID: P0MH6V

https://portal.enx.com/en-US/TISAX/tisaxassessmentresults

Historie

1949

Buderus Maschinenbau in Ehringshausen (Mittelhessen), Bau verschiedener Anlagen für die Buderus AG

1974

Kauf des Spandau Innenschleifprogrammes, Berlin

1981

Vorstellung der ersten CNC-Schleifmaschine auf der EMO

1984

Kauf des Gewindeschleifprogrammes der Firma Lindner

1989

Gründung der Buderus Schleiftechnik GmbH

1993

Umzug nach Aßlar (Mittelhessen)

2001

Zugehörigkeit zur DVS Group

2003

Entwicklung der N1-Plattform

2011

Entwicklung der Fertigungslinie ModuLine

2016

Vorstellung der UGrind auf der GrindTec in Augsburg

2017

Das Beste aus zwei Welten. Die BV 235 feiert Premiere auf der EMO

2019

Vorstellung der iCompact auf der EMO Hannover

2020

Entwicklung und Markteinführung der uFlex und der 235V

2021

Vorstellung der iCompact, uFlex und 235V auf der EMO in Mailand