HomeUnternehmen
Praewema Antriebstechnik GmbH

T +49 5651 8008 0
E vertrieb@praewema.de
Wir bauen Zukunft – seit über 110 Jahren
PRÄWERMA ANTRIEBSTECHNIK Wir bauen Zukunft – seit über 110 Jahren

In nun mehr als 110 Jahren Firmengeschichte hat sich PRÄWEMA - kurz für “Präzisions-Werkzeug-Maschine" - längst auf dem internationalen Maschinenmarkt etabliert.

Bei der Gründung im Jahre 1908 stand zunächst die Produktion von Leit- und Zugspindel-Drehmaschinen im Mittelpunkt. Am heutigen Standort in Eschwege entwickelte sich PRÄWEMA, mit ca. 300 Mitarbeitern zum Hersteller spezieller Zahnradbearbeitungsmaschinen und ist hierfür heute weltweit bekannt.

Als mittelständisches Unternehmen und Mitglied der DVS TECHNOLOGY GROUP im Bereich der Hart-Fein Bearbeitung von Verzahnungen hat PRÄWEMA das Verzahnungshonen zur führenden Bearbeitungsmethode weiterentwickelt und ist weltweiter Markt- und Technologieführer.

Seit Hybrid und E-Fahrzeuge immer mehr den internationalen KFZ-Markt prägen ergaben sich auch neue Anwendungsgebiete bei der Herstellung der Einzelkomponenten. Bisher wurde im Fahrzeuggetriebe weitestgehend auf das Finishen der Innenverzahnung an Hohlrädern, auch bekannt als Ring Gears, verzichtet. Die nun stetig wachsenden Geräuschreduzierzungen am Antriebsstrang verlangen nun nach bester Laufruhe, da Fahrzeuge neuester Generationen natürlich den Komfortansprüchen der Endkunden gerecht werden müssen. PRÄWEMA hat mit der vertikalen Baureihe seiner Maschinen nun eine Plattform geschaffen, auf der Haupt- und Nebenprozesse individuell kombiniert werden können und somit sogar die komplette Verzahnung im Weich- und Hartzustand hergestellt werden können. Je nach Kundenwunsch kann also die Verzahnung z.B. im Wälzschälverfahren hergestellt werden und auf gleicher Anlage nach dem Härten der Bauteile Hart-Fein bearbeitet werden. Für diese Hart Endbearbeitung kann PRÄWEMA auf die langjährigen Erfahrungen des Verzahnungs- Innenhonprozesses zurückgreifen

Neben den flexiblen Fertigungsanlagen bieten wir mittlerweile auch komplette Prozesse aus einer Hand an. Hierfür erweiterten wir die Fertigung von Werkzeugen im Hause PRÄWEMA . Als Systemlieferant innerhalb der DVS TECHNOLOGY GROUP bietet PRÄWEMA neben den Fertigungsanlagen auch die notwendigen Werkzeuge sowie Spannmittel an. Fertigungsprozesse können wir auf diese Weise optimal ausgelegen und in Zusammenarbeit mit dem Endbetreiber der Anlagen planen. Kurz: Wir übernehmen bei PRÄWEMA die Verantwortung für den kompletten Prozess.