HomeUnternehmen
NAXOS-DISKUS Schleifmittelwerke GmbH

T +49 (0)6033 899-0
E info@naxos-diskus.de
150 Jahre Kompetenz im Schleifen
NAXOS-DISKUS 150 Jahre Kompetenz im Schleifen

Am 15. Oktober 1871 ging das Recht zum Schürfen und zur Produktion von Schleifmitteln auf die neu gegründete Naxos-Union, die „Gesellschaft des ächten Naxos-Schmirgels“, über. 

Die Firma besaß damit die alleinigen Rechte für den Abbau von Schmirgelsand, der auf der Insel Naxos in der griechischen Ägäis natürlich vorkommt. Sie verarbeitete diesen Schmirgel zu Schleifkörpern und begann ab etwa 1880 auch mit der Produktion von Schleifmaschinen, die den jahrzehntelangen wirtschaftlichen Erfolg des Unternehmens begründeten. 

Nach dem Tod von Firmengründer Julius Pfungst im Jahr 1899 führte sein Sohn Arthur die Firma weiter. Nach dessen Tod wiederum ging das Firmenvermögen in eine Stiftung über, die fortan Eigentümer der Naxos-Union mit ca. 700 Beschäftigten war. Marie Pfungst, eine Tochter des Firmengründers, leitete die „Dr. Arthur Pfungst Stiftung“, eine bedeutende jüdische Stiftung in Frankfurt, die bis heute existiert (Förderung von Volksbildung, Bibliothek, Kindergarten für berufstätige Mütter und Altenwohnheim – ohne Ansehen der Religionszugehörigkeit). 1936 zwang das NS-Regime Marie Pfungst zum Rückzug aus der Stiftung. Sie wurde Ende 1942 als fast Achtzigjährige schwer krank und leidend nach Theresienstadt deportiert. Marie Pfungst überlebte die Lagerhaft nicht. 

Firmengeschichte

15. Oktober 1871

Firmengründung

1900

Beginn der Herstellung von Schleifkörpern aus künstlichem Korund

1905

Fertigung der ersten keramisch gebundenen Schleifscheibe für die Kurbelwellenbearbeitung mit einem Durchmesser von 1.500 mm

1910

Herstellung von kunstharz- und gummigebundenen Schleifscheiben

1950

Diamant und CBN werden ein bedeutender Teil der Forschungs- und Entwicklungsarbeit des Unternehmens

1978

Fertigung der ersten CBN-Schleifscheibe in keramischer Bindung

1987

Baubeginn der neuen Fertigungsstätte in Butzbach

2005

Eingliederung in die DVS TECHNOLOGY GROUP

Als einer der bedeutendsten westeuropäischen Hersteller von innovativen schleiftechnischen Produkten mit einem Außendurchmesser im Bereich von 350 mm bis 1.650 mm produziert NAXOS-DISKUS heute Schleifscheiben in zahlreichen Ausführungen – von Standardprodukten bis hin zu einem umfangreichen Portfolio von Spezialschleifscheiben. 

Die mit einer beachtlichen Umsatzsteigerung verbundene, starke Expansion unserer Produktpalette, machte bereits Ende der 1980er Jahre eine Auslagerung des Betriebs auf ein Gelände außerhalb von Frankfurt am Main erforderlich. Sie fand im Jahr 1992 statt. Heute präsentiert sich das Schleifmittelwerk in Butzbach auf ca. 12.000 qm Produktionsfläche. 

Mit unserem umfassenden Fertigungsprogramm, den modernen Fertigungsanlagen und rund 145 hoch qualifizierten, engagierten Mitarbeitern sind wir als mittelständisches Erfolgsunternehmen auch im 151. Jahr unseres Bestehens für die Herausforderungen der Zukunft bestens gerüstet.