HomeUnternehmenAusbildungZerspanungsmechanikerIn
Werkzeugmaschinenbau Ziegenhain GmbH

T +49 6691 9461 0
E-Mail: info@wmz-gmbh.de
Ausbildung Zerspanungsmechaniker (m, w, d)
Unternehmen Ausbildung Zerspanungsmechaniker (m, w, d)

Zerspanungsmechaniker (m, w, d) sind präzise Praktiker. Sie produzieren unter anderem die komplexen Bauteile, die wir für den Bau unserer Maschinen benötigen.

Anhand von technischen Zeichnungen und Arbeitsplänen erstellen sie die jeweiligen Bearbeitungsprogramme und überwachen, wie die Maschine aus Rohteilen hochpräzise Werkstücke fertigt. Die aus verschiedenen Materialien bestehenden Bauteile müssen auf einen hundertstel Millimeter genau bearbeitet werden. Das geschieht mit sogenannten spanabhebenden Bearbeitungsverfahren. Entsprechend werden die Bauteile auf den Maschinen gedreht, gefräst, gebohrt oder geschliffen.

Während der Bearbeitung prüfen und sichern die Zerspanungsmechaniker/innen mit Messinstrumenten die Produktqualität und dokumentieren die Ergebnisse. Um die Maschinen funktionsfähig zu halten, warten und pflegen sie diese.
 

Ausbildungsinhalte

  • Umgang mit Materialien, Werkstücken und Werkzeugen
  • Manuelle und maschinelle Herstellung von Bauteilen, Baugruppen und Werkstücken aus Metall und Kunststoff mit spanabhebenden Techniken
  • Programmieren numerisch gesteuerter Werkzeugmaschinen und Fertigungssysteme (CNC)
  • Einhalten qualitativer Vorgaben und Überwachung des Fertigungsprozesses
  • Eigenständiges Planen, Durchführen und Bewerten von Arbeitsabläufen
  • Verständnis und Anwendung technischer und betrieblicher Kommunikation auf Deutsch und Englisch
  • Berechnungen unter Beachtung technischer und betriebswirtschaftlicher Größen
  • Beachten ergonomischer, gesellschaftlicher, ökologischer und ökonomischer Aspekte bei der Arbeit
  • Verstehen und Umsetzen von Sicherheitsrichtlinien und Gesundheitsschutz
     

Schlüsselqualifikationen

  • Handwerkliches Geschick
  • Technisches Verständnis
  • Sicherer Umgang mit Daten und Zahlen
  • Analytisches und logisches Denken
  • Räumliches Vorstellungsvermögen
  • Sorgfalt, Verantwortungsbewusstsein und Genauigkeit
  • Gute körperliche Konstitution
  • Gute Feinmotorik und Fingergeschick
  • Auge-Hand-Koordination
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit

Ausbildungsvoraussetzungen:
Mindestens ein sehr guter Hauptschul- oder Realschulabschluss.

Ausbildungsdauer:
Die Ausbildung zum  Zerspanungsmechaniker (m, w, d) dauert 3 ½ Jahre.